Auch wenn niemand in gestorben ist: Gestern schwebten

Auch wenn niemand in gestorben ist: Gestern schwebten einige auf Grund ihrer Verletzungen in akuter Gefahr. Natürlich macht man nur für Tote Schweigeminuten. Aber zumindest Beileidsbekundungen oder Genesungswünsche wären angebracht. Und das kam von vielen nicht.