“taz”-Autorin bemüht sich nach polizeikritischer Kolumne

“taz”-Autorin bemüht sich nach polizeikritischer Kolumne um Polizeischutz
Es ist nicht verwunderlich, wenn solche “Journalisten” wegen ihrer menschenverachtenden Kommentare angeklagt werden. Sie schreiben unter dem Deckmantel der Pressefreiheit rücksichtslose Kommentare.